Hardi drop nozzle
Hardi drop nozzle
entity.ipm.label.technical_specification
Technologiereifegrad
TRL 9
Farm Scale-Typen
Big scale, Small scale
Produktionssysteme
Open field
Techniktypen
Application techniques
Anwendungsbereiche
Pilze, Insekten, Milben, Nematoden, Sonstige
Name der Firma
Hardi
Herkunftsland
Italien
Besondere Anforderung
Notwendigkeit einer besonderen Agrarlandschaft
Benötigen Sie spezielle Ausbildung

Beschreibung

Es handelt sich um eine Klappspritze, die für das Besprühen von Pflanzen mit geringer Dichte unter den Blättern entwickelt wurde. Der Düsenwinkel lässt sich leicht einstellen.

Für mehr Informationen
Verwendete Pflanzen
  • Rosenkohl
  • Blumenkohl
  • Kopfkohle
  • Porree
  • Salat
  • Zwiebel
Kulturen möglich
  • Rosenkohl
  • Blumenkohl
  • Kopfkohle
  • Porree
  • Salat
  • Zwiebel
Kommentar zur technischen Anforderung

Droplegs können nicht an vertikal klappbaren Spritzgestängen verwendet werden. Der Traktor kann nicht rückwärts in den Bestand fahren.

Arbeitsgeschwindigkeit

Durchschnittlich 7 km/h (für konventionelle Sprühgeräte (5-6 km/h-8km/h, 8-10 km/h, für TWIN luftunterstützte Sprühgeräte, 8-10 km/h, 12-15 km/h und 10-12 km/h )

Unterstützung

Kostenloses Produkthandbuch, Anleitungsvideo.

Genauigkeit

Droplegs hängen in den Bestand, es wird von unten leicht nach oben gesprüht, die Abdrift wird stark reduziert und die Wirksamkeit z.B. bei Rosenkohl gegen Weiße Fliegen, die sich auf der Blattunterseite befinden, und gegen Sclerotinia spp. auf Ackerbohnen wird erhöht.

Media-Dateien
Youtube Videos